Geschäftsbedingungen

Artikel 1 Definitionen

1. Shinerzz ist ein Unternehmen, das sich beschäftigt mit dem Verkauf von research chemicals sowohl B2B (an Unternehmen) als auch B2C (an Privatpersonen).
2. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet „Kunde“: die natürliche Person oder juristische Person, die Dienste von Shinerzz abnimmt. Dienste wie definiert in Absatz 4 dieses Artikels.
3. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet „Vereinbarung“: die Rechtsbeziehung zwischen Shinerzz und Auftraggeber im weitesten Sinne.
4. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet „Dienste“: alle von Shinerzz und/oder Dritte, die mit der Lieferung Produkten und Dienste beauftragt sind, einschließlich des Verkaufs von research chemicals sowie aller andere von Shinerzz im Auftrag der Kunden durchgeführte Aktivitäten.
5. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedeutet „Website“: die Website shinerzz.nl.

Artikel 2 Anwendbarkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Kunden und Shinerzz geschlossene Vereinbarungen, wonach Shinerzz Dienstleistungen anbietet oder Produkte liefert.
2. Abweichungen von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn ausdrücklich und schriftlich mit Shinerzz vereinbart.
3. Die Anwendbarkeit des Einkaufs oder anderer Bedingungen der Kunden wird ausdrücklich abgelehnt, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zusätzliche oder geänderte Bestellungen der Kunden.
5. Shinerzz behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern und die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen direkt auf der Website zu veröffentlichen.

Artikel 3 Die Vereinbarung

1. Alle Angebote auf der Website sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.
2. Der Kunde kann Bestellungen im Webshop durchführen. Die Vereinbarung wird dann durch Bestellung abgeschlossen.
3. Wenn Shinerzz dem Kunden eine Bestätigung der Bestellung sendet, ist dies für den Inhalt und die Erläuterung der Vereinbarung entscheidend, sofern dies offensichtlich ist.
4. Shinerzz kann nicht vom Kunde zu einem Angebot gehalten werden mit einem offensichtlichen Schreibfehler.
5. Eine Bestellung, die kein schriftliches Angebot vorausgegangen ist, braucht der schriftlichen Zustimmung von Shinerzz.

Artikel 4 Erfüllung der Vereinbarung

1. Shinerzz wird sich bemühen, die Dienste nach bestem Wissen und Gewissen und in Übereinstimmung mit den Anforderungen guter Verarbeitung sowie so weit wie möglich in Übereinstimmung mit den schriftlichen Vereinbarungen zu verwirklichen.
2. Shinerzz hat das Recht, bestimmte Arbeitsaktivitäten von Dritten ausführen zu lassen.
3. Shinerzz wird bei der Beauftragung Dritter mit der gebotenen Sorgfalt vorgehen und bei der Auswahl dieser Dritten ebenso wie bei der Beziehung zum Kunden.
4. Es ist vernünftigerweise möglich den Kunden zu konsultieren. Die Kosten dieser Dritten erfolgt auf Rechnung der Kunden und wird von Shinerzz dem Kunden in Rechnung gestellt.
5. Der Kunde stellt sicher, dass alle Daten, die Shinerzz angibt notwendig oder von denen der Kunde das vernünftigerweise verstehen sollte.
6. Im Fall dass bestimmte Daten Shinerzz nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt wurden, ist Shinerzz berechtigt, die Erfüllung der Vereinbarung auszusetzen und/oder zu verzögern.
7. Der Kunde stellt sicher, dass Shinerzz seine Dienste zeitnah und zuverlässig ausführen kann.
8. Wenn der Kunde seine diesbezüglichen Vereinbarungen nicht erfüllt, ist er es verpflichtet, den entstandenen Schaden zu ersetzen.
9. Wenn ein Zeitraum für die Erbringung von Dienste vereinbart oder festgelegt wurde, ist dies niemals ein Zeitraum, aus dem Rechte abgeleitet werden können. Wenn eine Frist überschritten wird, muss der Kunde Shinerzz schriftlich über den Verzug informieren.
10. Shinerzz muss eine angemessene Frist eingeräumt werden, um die Vereinbarung noch ausführen zu können.
11. Shinerzz behält sich das Recht vor, eine Bestellung abzulehnen. Dies kann in erfolgen bei Problemen mit Zahlung, Lieferung oder Lagerbestand. Dies gilt auch wenn der Kunde das Mindestalter von 21 Jahren nicht erreicht hat.

Artikel 5 Änderungen der Vereinbarung

1. Wenn sich während der Ausführung der Vereinbarung herausstellt, dass sich eine anständige Veränderung erforderlich ergibt. In diesem Fall werden Shinerzz und Kunde die Veränderung oder Ergänzung der Vereinbarung rechtzeitig und einander berücksichtigend implementieren.
2. Eine nicht oder nicht sofortige Ausführung der geänderten Vereinbarung sieht dies nicht vor Standard von Shinerzz auf und ist kein Grund für das abrechen oder sogar Auflösung der Vereinbarung durch den Kunden.
3. Änderungen der ursprünglich geschlossenen Vereinbarung zwischen Shinerzz und dem Kunden gelten nur ab dem Zeitpunkt, an dem diese Änderungen der Vereinbarung durch sowohl Shinerzz als auch den Kunden offiziell und schriftlich akzeptiert wurden.

Artikel 6 Aussetzung, Auflösung und vorübergehende Auflösung der Vereinbarung

1. Shinerzz ist berechtigt, die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder die Vereinbarung aufzulösen, wenn der Kunde die Verpflichtungen der Vereinbarung nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erfüllt oder Shinerzz guten Grund dazu hat befürchten, dass der Kunde diesen Verpflichtungen nicht nachkommen wird.
2. Darüber hinaus ist Shinerzz berechtigt, die Vereinbarung zu kündigen, wenn Umstände eintreten, die derart sind, dass die Erfüllung der Vereinbarung unmöglich ist oder eine unveränderte Aufrechterhaltung des Abgemachten nicht zumutbar ist.
3. Wenn der Kunde seinen Verpflichtungen des Abgemachten nicht nachkommt und diese Nichterfüllung rechtfertigt die Auflösung, dann hat Shinerzz Anspruch auf Zahlung einer Entschädigung wegen Verzuges der Kunden. Diese Entschädigung entspricht dem Betrag, den Shinerzz durch die Vereinbarung erhalten hätte.

Artikel 7 Stornierung

1. Kündigung der Vereinbarung nach Platzierung und Zahlung der Bestellung ist bis 18:00 Uhr am Tag der Bestellung möglich.
2. Eine Stornierung kann nicht mehr erfolgen, wenn vierzehn Tage nach der Bestellung abgelaufen sind.

Artikel 8 Kosten, Gebühren und Zahlung

1. Alle im Angebot genannten Beträge sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben erwähnen.
2. Die Beträge im Webshop enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und die Lieferkosten, sofern nicht anders angegeben.
3. Shinerzz behält sich das Recht vor, offensichtliche Fehler im Angebot korrigieren zu können.
4. Die Zahlung erfolgt per iDEAL, Bitcoin oder Banküberweisung.
5. Der Kunde ist verpflichtet, Ungenauigkeiten in den Angeboten auf der Website zu melden. Auch teilen Sie Shinerzz unverzüglich die Zahlungsdetails mit.
6. Wenn der Kunde eine Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt, ist der Kunde gesetzlich in Verzug. Ohne dass der Kunde nochmal eine Zahlungsbedingung brechen muss. Der Kunde schuldet gleich die gesetzlichen Zinsen. Der fällige und zu zahlende Betrag wird ab dem Zeitpunkt berechnet, an dem der Kunde in Verzug geraten ist, bis zum Zeitpunkt der Zahlung des vollen fälligen Betrags.
7. Wenn Shinerzz Anspruch auf Nichtbezahlte Rechnungen macht durch einem Dritte Partei, wie z.B. einem Inkassobüro. In dem Fall werden die Inkassokosten und andere zusätzliche Kosten der Person in Rechnung gestellt, die sich in Verzug befindet.

Artikel 9 Versand und Lieferung

1. Sofern in Übereinstimmung mit Shinerzz nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt der Versand aus den Niederlanden. Für den Versand gilt ein Mindestbestellwert von 15 Euro.
2. Für den Fall, dass eine Bestellung verloren geht oder beschädigt wird, wird einvernehmlich nach einer geeigneten Lösung gesucht.
3. Shinerzz selbst bestimmt die Transport- und Verpackungsmethode. Shinerzz kann entscheiden um die Produkte persönlich zu liefern, kann aber auch die Lieferung durch PostNL oder durch einen anderer Postzusteller ausführen lassen.
4. Die Lieferkosten gehen auf Kosten des Kunden. Eine Ausnahme bilden natürlich die Werbeaktionen mit kostenlosem Versand, die Shinerzz als solche präsentiert.
5. Die Lieferzeit von Shinerzz hängt von der Bestellung ab und beträgt 1-2 Arbeitstage. Lieferungen erfolgen nicht am Sonntag und Montag. Der Kunde kann aus einer Laufzeitgarantie für die zugesagte Lieferfrist keine Rechte ableiten.
6. Bei verspäteter Lieferung wird der Kunde erwartet um Shinerzz über info@shinerzz.nl oder über WhatsApp / Signal zu informieren: +316 19 67 3371. In diesem Fall kann Shinerzz den Grund für die Verzögerung herausfinden.

Artikel 10 Rückgabe

1. Wenn der Kunde eine Bestellung platziert und bezahlt hat, können Produkte mit Ausnahme der in Artikel 10.5 beschriebenen Schutzklausel ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt zurückgegeben werden. Der gesamte gezahlte Betrag vom Kunden, nach Abzug der Versandkosten und Mehrwertsteuer Kosten wird innerhalb von vierzehn Tagen nach Eingang der Bestellung an eine IBAN / e-Wallet Ihrer Wahl zurückerstattet.
2. Nach dieser Frist ist eine kostenlose Rücksendung nur möglich, wenn der Kunde nachweisen kann der Bestellung erhalten zu haben und den Schaden bereits angerichtet wurde. Während dieser vierzehn (14) Tage ist der Kunde verpflichtet, vorsichtig mit den Produkten umzugehen.
3. Wenn der Kunde beschließt, die Produkte zurückzugeben, sollte der Versiegelung der Verpackung ungeöffnet sein. Der Kunde kann das Produkt über eine selbst ausgewählte Postfirma zurücksenden. Die Kosten von Rücksendungen gehen zu Lasten des Kunden.
4. Der Kunde ist verpflichtet, einen Versandnachweis aufzubewahren, in dem Fall das dies von Shinerzz angefordert wird.
5. Mit Ausnahme von Artikel 10.1 sind die Testmuster bis zu 5 Gramm Gesamtbestellung. Testmuster können nach Erhalt durch den Kunden aufgrund von Versandkosten nicht zurückgesandt werden, um Shinerzz vor Missbrauch des Systems zu schützen.

Artikel 11 Haftung

1. Der Kunde ist dafür verantwortlich Daten und Informationen korrekt und repräsentativ einzureichen, die für die Ausführung der Vereinbarung erforderlich sind. Shinerzz haftet nicht für Schäden, wenn der Kunde falsche, nicht repräsentative oder irrelevante Daten eingereicht hat.
2. Die in Artikel 9.5 genannte Lieferzeit kann nur annähernd eingehalten werden. Obwohl stets Anstrengungen unternommen werden, um die Lieferfrist einzuhalten, haftet Shinerzz niemals für die Folgen einer Überschreitung der dort angegebenen Frist.
3. Shinerzz haftet nicht für Fehler oder Auslassungen von externem Auftraggeber oder einem anderem Dritte Partei.
4. Der Kunde gewährt die Befugnis an Shinerzz über gewisse Ansprüchen durch einen Dritte, wenn diesen Ansprüchen in Verbindung stehen mit den gelieferten Produkten von Shinerzz. Shinerzz haftet nicht für indirekte Schäden, erstellt wegen Missbrauchs von den gelieferten Produkten von Shinerzz. Produkte, mit dem Schwerpunkt auf Forschungschemikalien, sind ausdrücklich nicht zum Verzehr bestimmt. Die Produkte sollten niemals in Kombination mit Alkohol, Drogen oder anderen verwendet werden. Shinerzz haftet nicht, wenn der Kunde die Produkte auf andere Weise verwendet hat.
5. Shinerzz haftet nicht für Rechtschreibfehler auf der Website. Shinerzz haftet nicht für die Nichteinhaltung oder verspätete Einhaltung der Verpflichtungen aus der Vereinbarung, wenn dies verursacht wird durch höhere Gewalt gemäß Artikel 12.
6. Wenn Shinerzz haftbar gemacht wird, haftet es nur für direkt entstandenen, bezahlten oder vom Kunden entstandenen Schaden unter einem nachweislichen Verstoß gegen die Verpflichtungen von Shinerzz.
7. Die Haftung von Shinerzz ist auf die vom Versicherer gedeckte beschränkt und gezahlter Betrag.
8. Die in diesem Artikel beschriebene Haftungsbeschränkung gilt nicht wenn es Absicht oder absichtliche Rücksichtslosigkeit von Shinerzz gibt. Diese Bestimmung schließt eine Haftung nicht aus, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Artikel 12 Höhere Gewalt

1. Höhere Gewalt bedeutet alle äußeren Ursachen, äußeren Willen oder Maßnahmen von Shinerzz, die zur Folge haben das rechtzeitige, vollständige oder korrekte Ausführung der Vereinbarung nicht mehr möglich ist.
2. Höhere Gewalt, wie im vorherigen Absatz erwähnt, umfasst auch, aber nicht beschränkt auf: Nichterfüllung eines Dritten, Krankheit des Personals von Shinerzz, abnormale Wetterbedingungen, Störungen in Wasser- und/oder Energieversorgung, Streiks, schwerwiegende Ausfälle des Systems von Shinerzz, Feuer, Überschwemmungen, Naturkatastrophen, Unruhen, Krieg oder anderer häuslicher Unruhe.
3. Im Falle höherer Gewalt wird die Einhaltung der Vereinbarung ausgesetzt, solange die höhere Gewalt bleibt bestehen.
4. Wenn die höhere Gewalt länger als einen Monat andauert, sind beide Parteien berechtigt die Vereinbarung ohne gerichtliche Intervention zu kündigen. In diesem Fall wird Shinerzz alle gezahlten Beträge zurückzahlen, mit Abzug von allen Kosten, die Shinerzz bereits gemacht hat in Bezug auf die Vereinbarung. So wie Lagerungskosten und Mehrwertsteuer Kosten.

Artikel 13 Werbung

1. Der Kunde ist verpflichtet das erhalten Produkt zum Zeitpunkt der Lieferung so schnell wie möglich zu inspizieren. Damit Der Kunde muss die Qualität und Quantität der gelieferten Ware untersuchen und kontrollieren ob diese den Bestimmungen der Vereinbarung entsprechen.
2. Fehler oder Ungenauigkeiten, die bei einer Erstinspektion entdeckt werden, unter Berücksichtigung der Anforderungen an Angemessenheit und Fairness, müssen innerhalb von vierzehn (14) Arbeitstage nach Erhalt der Dienste schriftlich an Shinerzz gemeldet werden, es sei denn, dies ist unmöglich oder unmöglich ist unangemessen belastend.
3. Sonstige Beschwerden, einschließlich Beschwerden, die bei einer Erstinspektion nicht entdeckt werden können müssen spätestens innerhalb eines (1) Monats schriftlich gemeldet werden an Shinerzz gemäß Absatz 2.

Artikel 14 Vertraulichkeit von Daten

1. Jede Partei garantiert, dass alle von der anderen Partei empfangenen Daten bekannt oder bekanntermaßen vertraulich sein, geheim bleiben. Die Partei, die vertrauliche Informationen erhält, wird dies nur verwenden für den sie bereitgestellt wurden. Daten sind in jedem Fall als vertraulich angesehen, wenn dies von einer der Parteien als solch gekennzeichnet ist. Shinerzz kann nicht daran festgehalten werden, wenn die Weitergabe von Daten an Dritte erforderlich ist gemäß einem Gerichtsbeschluss, gesetzliche Regelung oder zur korrekten Ausführung der Vereinbarung.

Artikel 15 Geistiges Eigentum

1. Shinerzz behält sich die Rechte und Befugnisse vor, die ihm nach dem Urheberrecht  zustehen. Dies beinhaltet den Markennamen, das Logo, das Konzept und das Design von Shinerzz. Alle Bilder, andere Grafikdesigns und verwendeten Inhalte der Website shinerzz.nl gehören dem geistigen Eigentum von Shinerzz.
2. Der Kunde garantiert, dass keine Rechte Dritter der Bereitstellung entgegenstehen zu Daten von Shinerzz. Der Kunde stellt Shinerzz von jeglichen Handlungen frei basiert auf der Behauptung, das Rechte Dritter durch die Bereitstellung, Verwendung von, das Bearbeiten, Installieren oder Einbeziehen der Daten verletzt worden.

Artikel 16 Beschwerdeverfahren

1. Falls ein Kunde eine Beschwerde hat, muss dieser Kunde diese schriftlich an info@shinerzz.nl senden und den Namen angeben, unter dem die Bestellung oder Adresse aufgegeben wurde.
2. Beschwerden werden immer dann bearbeitet, wenn Artikel 16.1 behandelt wird und Shinerzz sein Möglichstes tut, um Kunden zu behandeln und eine Lösung zu finden.

Artikel 17 Richter

Für das Rechtsverhältnis zwischen Shinerzz und seinen Kunden gilt niederländisches Recht.

Nach oben scrollen